Die GRÜNEN machen den Müll teuer

Kreisverband

Sehr ärgerlich ist, dass wir wegen einer faktischen Monopolsituation bei der Restmüllverbrennung in Ba-Wü und der unbeweglichen Haltung des grünen Umweltministers nächstes Jahr deutlich höhere Müllgebühren erwarten müssen. Der Hintergrund: Die derzeitigen Verträge des Landkreises zur Restmüllbehandlung laufen im Mai 2020 aus. Da nur 1 Angebot mit überhöhtem Preis einging, fragte der Landkreis beim Umweltministerium Ba-Wü an, ob es möglich sei, entgegen der (in Deutschland nur in Ba-Wü geltenden) Autonomieverordnung auch außerhalb des eigenen Bundeslandes zu entsorgen. Dies wurde vom UM abgelehnt. Besonders ärgerlich ist dabei, dass es das Land bei anderen Landkreisen nicht so eng sieht: Nach meinen Recherchen entsorgen mindestens 6 Landkreise in Ba-Wü ihren Müll außerhalb,  4 davon in der Schweiz (!!!!) und 2 in Bayern.


- Gerhard Jüttner, Kreisrat

 

Homepage SPD Ditzingen

 

Counter

Besucher:486066
Heute:3
Online:1
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 486066 -

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

19.11.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Stadtgespräch - Plastikvermeidung
Plastikvermeidung ist zurzeit in aller Munde und das ist auch gut so. Mikroplastik-Partikel sind mittlerweile über …

29.11.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Verleihung des Kulturpreises der SPD Ditzingen
Liebe Genossinnen, liebe Genossen, liebe Freundinnen und Freunde der SPD Ditzingen,   seit 19 …

03.12.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine